• Dentalzentrum Lörrach

    »Wir nehmen uns Zeit.«

    Zahnarzt Volker Willen

  • Dentalzentrum Lörrach

    »Wir können Leistung von A-Z anbieten.«

    Zahnarzt Volker Willen

  • Dentalzentrum Lörrach

    »Wir können jedes Problem hier praktisch lösen.«

    Dr. N. Wierzbitzki

  • Dentalzentrum Lörrach

    »Wir investieren laufend in die besten Geräte.«

    Dr. N. Wierzbitzki

  • Dentalzentrum Lörrach

    »Ein ausführliches Gespräch mit jedem einzelnen unserer Patienten ist uns wichtig.«

    Dr. N. Wierzbitzki

  • Dentalzentrum Lörrach

    »Wir behandeln unsere Patienten als Freunde.«

    Dr. N. Wierzbitzki

ParodontologieVon Rot nach Weiß: Wir behandeln effektiv Parodontose, eine der häufigsten Erkrankungen im Mundbereich.

Durch Entzündungen lockert sich das Zahnfleisch rund um den Zahn, immer mehr Bakterien können eindringen und führen zu Zahnlockerungen – schließlich zum Knochenabbau und im schlimmsten Fall sogar zum Zahnverlust.

Erste Anzeichen für eine Parodontitis können sein: Rötungen, Schwellungen und Blutungen des Zahnfleisches, besonders beim Zähneputzen.

Im Dentalzentrum behandeln wir Parodontitis folgendermaßen:

  • Befundaufnahme (akute Symptome, klinische Befundaufnahme, röntgenologische Befunde, Messen der Taschentiefen)
  • Verbesserung der Mundhygiene (Professionelle Zahnreinigung, eventuell Bakterienabstrich, Erläuterung der Ernährung, Aufklärung zur Mundhygiene durch eine Prophylaxeassistentin)
  • Reinigung der Wurzeloberfläche unter Betäubung (mit speziellen, gewebeschonenden Geräten), eventuell erfolgt eine gezielte antibiotische Therapie
  • Eventuell ist ein chirurgischer Eingriff notwendig, bei dem Zahnsteinreste und Bakterien, die sich an schwer zugänglichen Stellen befinden, entfernt werden.
    Unter bestimmten Voraussetzungen kann die verlorene Knochensubstanz in einem regenerativen Verfahren wieder aufgebaut werden.
  • Regelmäßige Kontrollen der Mundhygiene mit professioneller Zahnreinigung (Prophylaxeassistentin)
  • Aufnahme ins Recall-System (Regelmäßige Erinnerung durch die Praxis)

Mit dieser Behandlung kann die Entzündung des Zahnfleisches ausheilen, der weitere Knochenabbau wird gestoppt und der Knochen kann sich wieder regenerieren.